FAQ

HÄUFIGE FRAGEN ZUM THEMA NAGELDESIGN

Erhöhen künstliche Fingernägel die Pilsgefahr?

Nein. Ein Nagelpilz entsteht durch Pilzsporen, die fast überall zu finden sind. Wichtig ist aber, dass eine hygienische Arbeitsweise bei der Arbeit am Kunden sichergestellt ist. Ultraschall gereinigte Bestecke, Handesinfektion, Einmalfeilen, usw. gehören zu den Mindesthygienestandards beim Nageldesign. Bei einer hygienischen Arbeitsweise und bei einer ausreichenden Pflege haben die Sporen somit kaum eine Chance.

Ich bin unter 18 Jahre alt. Machen Sie mir Kunstnägel?

Nein. Wir modellieren Kunstnägel erst ab einem Alter von 18 Jahren.

Kann ich meine Kunstnägel lackieren?

Selbstverständlich können Sie Ihre Kunstnägel mit normalem Nagellackverschönern. Zum Entfernen des Lackes benutzen Sie aber bitte nur acetonfreien Nagellackentferner, da sich die Kunstnägel bei anderen Entfernern auflösen können. Nagellackentferner, die Sie im freien Handel erwerben, dürfen trotz der Aufschrift „für Kunstnägel geeignet“ noch bis zu 6% Aceton enthalten, was für unsere Arbeit nicht zuträglich ist. Bitte vertrauen Sie einem Fachstudio.

Kann Nagelbeißern / Nagelkauern geholfen werden?

Ja, gerade für Nagelbeissern ist die Nagelmodellage eine hervorragende Möglichkeit davon wegzukommen. Wir beraten Sie hierzu fachkompetent.

Können künstliche Fingernägel auch unlackiert getragen werden?

Selbstverständlich, dies ist sogar seit Jahren der größere Trend. Außerdem sind Kunstnägel von Ihren eigenen Fingernägeln oftmals nicht zu unterscheiden.

Müssen für Garten- und Hausarbeiten Handschuhe angezogen werden?

Nein, Sie können all das tun, was Sie bisher auch mit Ihren natürlichen Nägeln getan haben. Sie werden schnell feststellen, dass Ihre modellierten Nägel viel aushalten und deutlich stabiler als Naturnägel sind. Vermeiden Sie aber Lösungsmittel! Aceton, sowie andere scharfe Mittel sind auf dem Nagel zu vermeiden. Tragen Sie in solchen Fällen bitte Handschuhe.

Sie möchten Ihre Kunstnägel entfernen?

Bitte entfernen Sie Ihre Kunstnägel nicht mit Gewalt, da Sie Ihren Naturnagel damit verletzen könnten. Das Entfernen der Modellage gehört zu unserem Aufgabengebiet und wir stehen Ihnen hierfür gerne zur Verfügung.

Sind Gelnägel schädlich, weil der Naturnagel nicht atmen kann?

Nein, ein weit verbreiteter Irrtum ist, dass Nägel atmen. Diese sind genau wie Ihr Haar, lediglich „Hautanhangsgebilde“ und werden durch die Wurzel mit Sauerstoff aus dem Blut versorgt. Die Gel-Modellage greift den Naturnagel nicht an und bei fachgerechter Auffüllung wird auch nicht auf dem Naturnagel gefeilt, sondern lediglich die obere Gelschicht entfernt und neu aufgefüllt.

Vorher Fremdstudio – nachher L´esthetique „LCN“

Sollten Sie vorher in einem anderen Studio gewesen sein und wissen nicht genau, welches Material benutzt wurde. Meist ist das kein Problem. Wir müssen dann vorsichtshalber bei der ersten Behandlung mit einem Haftvermittler arbeiten und haben dadurch keine Kompatibilitätsprobleme. Nach 2-3 Behandlungen wird das Fremdmaterial herausgewachsen sein.

Warum hält Nagellack auf Naturnägeln nur so kurze Zeit?

Der Naturnagel besteht aus Horn. Kommt der Nagel mit Wasser in Kontakt, saugt sich das Horn voll und quillt auf. Der Lack als starre Schicht quillt nicht mit auf und splittert somit ab.

Warum sind Naturnägel nach der Entfernung der Modellage so weich?

Im Nagel befindet sich ein Baustein, der den Nagel hart macht. Dieser wirkt nur in Verbindung mit Sauerstoff. In der Zeit, in der man die Modellage trägt, wirkt dieser Bestandteil des Nagels nicht. Nach der Entfernung dauert es wenige Tage bis der Nagel durch den Kontakt mit Sauerstoff und durch die Neubildung des eigenen Fettfilms wieder zu seiner ursprünglichen Festigkeit findet.
Beachten Sie! Die Nägel sind nicht dünn, sondern weich. Vorausgesetzt, es wurde eine fachmännische Modellage durchgeführt.

Was ist French?

Als French bezeichnet man die weiße oder farbige Verzierung der Nagelspitze. Sie erhalten in unserem Studio unterschiedliche Weißnuancen.

Was ist Nailart?

Individuelle Verzierungen, ganz nach Ihrem Geschmack. Farbverläufe, Pinselmalerei, Strassteinchen, Glitzer, Stempel und vieles mehr steht in jedweder kunstvollen Kombination zur Verfügung.

Was passiert mit meinen Naturnägeln?

Die Naturnägel wachsen ohne Beeinträchtigung weiter. Das Gel liegt wie eine schützende Schicht auf dem Naturnagel und stabilisiert diesen.

Was tun, wenn ein Nagel abbricht oder „Luft zieht“?

Wie Naturnägel können auch Kunstnägel bei Stößen, Schlägen o.ä. brechen, was unter Umständen zu schmerzhaften Verletzungen des Naturnagels führen kann. In Ausnahmefällen können auch Liftings entstehen. Sollte dies der Fall sein, rufen Sie uns an und vereinbaren Sie bitte einen Reparaturtermin.

Welche Form und Länge haben künstliche Fingernägel?

Grundsätzlich bestimmen Sie Form und Länge selbst. Wir beraten Sie aber eingehend, um sicherzustellen, dass Ihre gewählte Nagelmodellage auch zu Ihren Gewohnheiten und Anforderungen passt.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Erstbehandlung dauert, je nach gewünschten Zusatzleistungen, zwischen 1,5h und 2 Stunden. Um Ihre Gelnägel regelmäßig aufzufüllen (Refill), sind alle 3 bis 5 Wochen ca. 1,5h erforderlich.

Wie lange kann man künstlich Nägel tragen?

Sie können guten Gewissens über Jahrzehnte künstliche Fingernägel tragen. Ihr Naturnagel wird bei der Nagelmodellage nicht beeinträchtigt. In der Regel wird dieser nur bei der Erstbehandlung befeilt. Bei Auffüllterminen wird lediglich ein Teil der Modellage (Gel-Schicht), nicht aber der Naturnagel befeilt. Unsere Gele greifen zudem den Naturnagel nicht an.

Wie offt muss ich zum Auffüllen ins Nagelstudio kommen?

Wir sehen uns alle 3-5 Wochen, je nach Wachstum Ihrer Nägel wieder, wo ich den ganzen Nagel überarbeite und neu mit Gel auffülle.

Wie pflege ich die Nägel am besten?

Die Pflege unterscheidet sich in keinster Weise von der der Naturnägel. Auch Naturnägel sollten 1x täglich geölt und eingecremt werden!

Erfahrungen & Bewertungen zu L'esthetique